Donnerstag, 2. Januar 2014

02.Januar.2014 Malerarbeiten

Ich wünsche euch allen erst einmal ein frohes neues Jahr und einen hoffentlich weiterhin so milden Winter :)

Wir arbeiten schon die ganze Zeit fleißig an unserem Haus. Wir haben uns für einen Rollputz mit Grundierung entschieden und werden diesen dann mit weißer Wandfarbe bestreichen. Wir  nehmen extra eine spezielle Malerwandfarbe, da diese besser decken.
Ich muss sagen, umso weiter wir im Haus gekommen sind, umso mehr haben wir dazu gelernt.

Unser Aufbau der Malerarbeiten:

Dieser Rollputz mit Grundierung wird regelrecht aufgesaugt von den Wänden, besonders von den Betonwänden. Am Besten man benutz davor einen Tiefgrund, damit die Wand nicht soviel davon aufsaugt und man weniger Probleme beim Streichen hat.
Wir haben für jede Etage ca. 2 mal 20kg Putzgrundierung benötigt, also insgesamt waren es ca. 5-6 Eimer mit jeweils 20kg. Kommt auch darauf an, wie man streicht und wir haben das mit dem Tiefgrund auch erst ab dem Obergeschoss herrausgefunden.

Für Bad, Toilette und Küche (außer die Decke in der Küche) haben wir einen 15L Eimer Latexfarbe benutzt und die Räume jeweils erst mit Tiefgrund behandelt und anschließend 3mal gestrichen. Die Farbe hat nicht so gut gedeckt, aber war sehr ergiebig.

Da wir an einigen Wänden Tapete anbringen, haben wir natürlich etwas an Farbe und Putz gespart.

Und eine Lösung für den Flur wurde auch schon gefunden: Wir haben uns von unserem Nachbarn eine Malerstange (4m) ausgeliehen, damit kommt man super in Flur hinauf, ohne eine Leiter zu benutzen.

Zum Treppengeländer:

Das Treppengeländer streichen wir erst, nachdem alle Wände fertig sind. Sonst hat man vielleicht noch weiße Klecks auf dem frisch gestrichenem Geländer.
Wir rauhen das Geländer eigentlich nur an und die groben Stellen schleifen wir ab und streichen das Geländer mit einer 3 in 1 Metallschutzfarbe in Schwarz Hammerschlag.
Und wir schrauben die Treppenbretter ab und lackieren darunter auch.
Da wir im Erdgeschoss ja diesen Abstellraum haben, können wir erst ab dem Obergeschoss mit dem Streichen anfangen.

Aktueller Stand:

Zur Zeit sind wir fertig mit dem Bad, WC und der Küche und haben das komplette Haus fertig Grundierung. Nun beginnen wir mit der Wandfarbe.
Wir liegen unserer Einschätzung eigentlich gut in der Zeit und rechnen für das Streichen des restlichen Hauses ca. 1 Woche mit ein und das verlegen des Laminates nochmal 1-2 Wochen und sollten somit pünktlich in der Woche der Übergabe fertig sein.

Unser Estrich wurde vor 13 Wochen gegossen und wir hoffen, dass er rechtzeitig trocken wird, sodass die Handwerker unsere Küche fliesen und es sich nicht verzögert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen