Donnerstag, 9. Januar 2014

Malerarbeiten Stand 2.KW

Nach einer weiteren Woche, sind wir fast fertig mit den Malerarbeiten.

Das Dachgeschoss ist komplett fertig gestrichen und auch die Fototapete und die Bordüre sind angebracht. Der Flur im Dachgeschoss ist auch fertig gestrichen.
 


 
Wie man sieht, haben wir noch keine Steckdosen, sondern nur Anschlüsse. Die Elektrofirma baut diese erst ein, wenn die Bauherren fertig mit ihren Malerarbeiten sind. Also nach und nach.

Wir haben uns auch schon ans Abschleifen und Streichen des Treppengeländers gemacht. So das die Etagen nach und nach langsam fertig sind und man nicht den Dreck nach oben schleppt.



Wir haben zum Abschleifen einfach einen Schleifglotz mit Schleifpapier genommen und das ganze Geländer angerauht und Unebenheiten glatt geschliffen. Anschließend mit einer 3in1 Schutzfarbe das Geländer in Schwarz-Metall gestrichen.
Die Farbe trocknet schnell an, aber langsam durch. Am nächsten Tag hat das Geländer noch etwas geklebt, aber man konnte es anfassen. Es ist kein Staub oder Dreck am Lack hängen geblieben. Allerdings wollen wir, wenn wir Zeit haben, dass Geländer nochmal drüber malen, damit auch kein Fleck mehr durchschimmert von der alten Farbe.
 
Das anmalen ist echt eine Feinarbeit und schwieriger als gedacht. Da man von beiden Seiten malen muss. Für den kleinen Teil im Dachgeschoss haben wir ca. 1 Std mit allem gebraucht.

 
Im Obergeschoss sind wir auch schon fast fertig mit Streichen. Hier fehlen nur noch der Abstellraum und eine Bordüre mit Tapete.
Das Erdgeschoss ist überall Grundiert und wird diese Woche auch fertig gestrichen, sowie im Wohnzimmer wird eine Tapete angebracht und im Flur eine Bordüre.
Aber dies erledigen wir diese Woche alles in einem. Und dann sind wir endlich nach knapp 3 Wochen fertig mit den Malerarbeiten.

In der 3. KW wollen wir dann anfangen, unseren Laminat zu verlegen. Wir haben für das ganze Haus den selben Laminat gewählt.
Also wenn ihr bei Hornbach einen kaufen möchtet, manchmal ist eine komplette Palette günstiger, als wenn man qm genau berechnet. Zurück kann man immer noch bringen.




Kommentare:

  1. Wow, das macht ja enorme Fortschritte!
    Da wächst die Vorfreude, oder?
    Du schreibst 3 Wochen für Malerarbeiten- Grundierung usw. - macht ihr das neben der Arbeit immer Abends und an den Wochenenden oder habt ihr grad extra dafür Urlaub?
    Praktischerweise seit ihr uns ja etwas voraus, das heißt ganz großes Danke für den Baublog, denn damit können wir immer schon etwas vorausplanen!

    Grüßle und weiter gutes vorankommen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      also wir hatten Urlaub und haben dann halt fast jeden Tag was gemacht ( es gab auch mal paar Tage wo wir nicht da waren).
      Ein Nachbar hat das ganze Haus in einer Woche geschafft, aber das war schon stressig. Man sollte sich genug Zeit einplanen. Lieber zuviel Zeit als zu wenig. Es gibt sehr viel im Haus zutun, was man eigentlich garnicht so denkt. :)

      Grüße

      Löschen
  2. Übrigens gibt es den Laminat bei parkettkaiser.de nochmal etwas günstiger als bei Hornbach. Der Laminat wurde gemäß Terminvereinbarung bis an die Baustelle geliefert. Was einiges an Kraft spart weil man(n) sich die 1-2 Tonnen ins Auto rein und wieder raus wuchten erspart. Bei uns ergab sich dadurch nochmal eine Einsparung von etwa 1-2€ pro m².

    Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Und noch ein kleiner Tipp: Besorgt euch unbedingt vorher die Abschlussleisten und Übergangsprofile vorher. Bei den Übergangsprofilen könnte sonst hinterher die Einbauhöhe mit einem Schleifen an den Türen rächen, oder aber hinterher der Spalt zwischen Laminat/Parkett und dem Fliesenbelag zur Küche hin als zu gering für den nachträglichen Einbau erweisen. Auch die Abschlußprofile an den Treppenkanten zum OG/DG hin sind wegen der dort angebrachten Stahlwinkel kniffelig. Und bei mir rächt sich gerade, dass ich das Laminat im Flur bis an die Kante der Bodenplatte gelegt habe (zum Treppenhaus hin). Damit dort später ein F-Profil reinpasst muss ich jetzt die letzte Reihe nochmal rausnehmen und neu zuschneiden. Auch der Abschluss zu den Terrassentürelementen braucht oftmals mehr Luft wenn eine mehrteilige Abschlußschiene verbaut wird.

    Für den Treppenabsatz habe ich das hier gerade bestellt: http://www.ebay.de/itm/131028020332?var=430214845471&ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

    und für den Flur das F-Profil: http://www.ebay.de/itm/130795910884?var=430104407099&ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649 (da wird dann auch klar weshalb man nicht direkt an die Kante der Bodenplatte ran, darf).

    Diese Sachen habe ich leider in den hiesiegen Baumärkten / Malereinkauf / etc. nicht bekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mike,

      vielen lieben Dank für deine Tipps. Du hast uns echt geholfen. Haben das nicht gewußt. Wir werden dann alles ausmessen und diese dann bestellen :)

      Wieviel qm hast du Laminat gelegt? Wir haben 120qm gekauft, aber ein Nachbar hatte 127qm und ihm hat es nicht gereicht und er hatte wenig Verschnitt.

      Grüße
      Yvonne

      Löschen
    2. Schwierig zu vergleichen. Ich habe "nur" 104m² gekauft und etwa drei volle Pakete übrig gehabt. Ich hatte aber auch noch recht viel Verschnitt, da ich zwei Stockwerke mit einem Laminat mit umlaufender Fase im Drittelverbund gelegt habe. Dafür habe ich die Fliesenfläche in der Küche vergrößert und die Abstellkammer in Eigenleistung ebenfalls mit Fliesen gelegt. Und zu guter letzt habe ich einen anderen Haustyp (PD129) ohne Kniestock.

      http://www.myimg.de/?img=2013051119141338280.jpg

      Löschen
    3. Also wir haben die Küche gerade fliesen lassen, also ohne dieses Dreieck zur Tür. Das würden wir auch jedem Empfehlen, da es dort relativ schwierig ist, den Laminat zu legen.
      Die Abstellkammer im Obergeschoss fliesen wir auch. Und sonst haben wir ganz normal überall sonst, Laminat.
      Aber kann wirklich sein, dass wegen der Dachschrägen, dass es dort fehlt. Weil die haben wir nicht miteinberechnet. Wir hoffen einfach mal das es reicht. Sehen wir morgen dann, wenn nicht müssen wir nochmal in Baumarkt fahren und was holen.

      Sieht echt schön aus der Boden. Hast du noch andere Bilder von eurem Haus?

      Löschen
  4. Aus der Bauphase habe ich einige Bilder: https://www.dropbox.com/sh/appq5ox4j808bnx/4mwXpMxgwP
    (Auf den Bildern gezeigte etwaige Mängel sind soweit alle behoben)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe eine Frage zum Thema Laminat. Laut Werner Wohnbau liegt nur im Erdgeschoss ein Estrich und in den anderen Stockwerken dient die Geschossdecke als Bodenplatte. Musstet ihr dort eine Ausgleichsmasse ausbringen oder war der Boden eben genug, um direkt Trittschalldämmung und Laminat zu verlegen?

    AntwortenLöschen