Freitag, 27. September 2013

Tipps für mehr Platz

Also man kann wirklich sehr viel aus diesen normalen Reihenhaus rausholen, um es individuell anzupassen, an die jeweilige Person.

Ich fasse mal ein paar Tipps zusammen, welche Lösungen wir schon mitbekommen haben:

Zusätzlicher Stauraum: 

  • eine Abstellkammer im EG unter der Treppe. Die Treppe wird dann geschlossen sein und unter ihr befindet sich eine kleine Kammer mit Tür und Licht. 
  • eine Abstellkammer im OG neben dem Badezimmer. Dieser Raum ist im Standard enthalten. Man kann noch zusätzlich eine Lüftung und die Leitungen für die Waschmaschine rein verlegen lassen, um darin die Waschmaschine etc. aufzubewahren.
  • eine Abstellkammer im DG und zwar dort, wo sich normal das Bad befindet. Man lässt sich einfach nur den Raum bauen und schon hat man zusätzlich Platz. 
(wenn man ein Eckhaus hat, kann man sich z.B.: auch in die Abstellkammer ein Fenster einbauen lassen)
  • die Dachspitze ausbauen lassen. 
  • Im Dachgeschoss kann man in einem der Zimmer neben der Treppe einen kleinen Stauraum in die Wand einbauen lassen, kann man auch super als Kleiderschrank benutzen. Müsste man nur innen etwas ausbauen
  • und ganz klar, im Garten ein Gartenhaus sich bauen lassen oder selber bauen.
  • Und noch ein Tipp für die Nische, gegenüber der Abstellkammer im OG neben dem Bad: Dort könnte man sich einen Einbauschrank einbauen lassen (hatte ich mal auf einem Beispielfoto gesehen). Sieht gut aus und man hat dadurch nochmal mehr Stauraum. (Danke für diesen Tipp)

Badezimmer vergrößern:

  • man erweitert das Badezimmer über den daneben liegenden Abstellraum und erhält somit ein größeres Badezimmer. 
  • eine weitere Variante, man lässt den Abstellraum fliesen und verlegt die Tür vom Abstellraum in das Badezimmer (eventuell statt einer normalen Tür, eine Glastür einsetzen lassen) und so hat man einen separaten Raum im Badezimmer. (Danke für diesen Tipp)
  • natürlich kann man auch das komplette OG verändern und sich ein aussenliegendes Badezimmer einrichten lassen

Sonstiges:

  • es gibt eine Glasschiebetür als Terrassentür, sieht auch sehr schön aus und man kann die Möbel auch etwas vor die Tür stellen und bekommt sie trotzdem auf
  • die Heizung im EG an die Terrassenseite verschieben, so kann man das Sofa besser stellen. Aufpassen auf die Steckdose, diese muss entweder weiter nach oben oder auf die Seite
  • man kann sich im Garten auch eine weitere Terassentrennwand einbauen lassen. Sieht dann gleichmäßiger aus und man hat etwas mehr Sichtschutz
  • in der Küche ein unterteiltes Küchenfenster einbauen lassen, so kann man das Fenster auch öffnen, auch wenn etwas auf der Fensterbank steht (Achtung die Fensterbank in der Küche ist nur gefliest)
  • Tipp von Denise: Es gibt ja zwischenzeitlich die Möglichkeit eine Regulierung der Lüftungsanlage einbauen zu lassen. Lässt man diese einbauen verliert man allerdings die Gewährleistung bei eventueller Schimmelbildung. Laut Info unseres Bauleiters kann die Regulierung ohne großen Aufwand nachgerüstet werden falls man später das Gefühl hat dass es zieht. Also lieber erst einmal abwarten.
  • Tipp von Denise: Und Vorsicht bei den Wänden. Falls ihr etwas anderes wollt wie Tapete muss die Wand vorher entweder bei einem Anstrich nach mindestens Qualitätsstufe 3 bearbeitet werden oder bei einem Streich-oder Rauhputz schon ein Gewebe eingearbeitet werden. Das kann aber bei Werner Wohnbau beauftragt werden.
  • Tipp von Denise: Das Treppengeländer muss wohl komplett abgeschliffen, dann grundiert und dann zweimal gestrichen werden. Das ist wohl ne wahnsinnige Arbeit die von vielen unterschätzt wird. Drum hat unser Bauleiter dazu geraten das von Werner Wohnbau machen zu lassen.
  • Tipp von Mike: Treppengeländer: Hier keine glänzenden dunklen Lacke zu verwenden (sieht besch... ..eiden aus, wegen Staubeinlagerungen). Ich habe nach der Grundierung einen Dickschichtlack mit Metallpigmenten genommen. Der hat nach dem Trocknen eine raue Haptik und wirkt edel. Und generell gilt: Billiger Lack = zwei-dreimal streichen, teurer Lack = einmal streichen. Die WWB Handwerker bei unseren Nachbarn haben hier etwas der Marke Brillux verwendet. Ich selbst habe hiermit http://www.brillux.de/?id=110&Cat=10229 den Endanstrich vorgenommen. Allerdings haben mir die nachfolgenden Gewerke die ein oder andere Scharte gehabt und muss nochmal ausbessern.

Falls uns noch was einfällt, führen wir diese Liste weiter, ansonsten könnt ihr gerne eure Ideen noch dazu schreiben im Kommentar und ich kopier sie rein.






Kommentare:

  1. Hi Yvonne,

    super Tipps!

    Das Verschieben der Heizung im EG an die Terrassenseite, würde aber nochmal extra kosten, oder?

    Und weisst du vielleicht, wieviel eine weitere Terassenwand kosten würde (diese Position ist bei uns in der Sonderwunschliste nicht aufgeführt)? Vorteilhaft wäre es, wenn man da schon seinen zukünftigen Nachbarn kennen würde. Dann könnte man sich evtl. die Kosten teilen. Denn dieser hätte ja auch was davon (ebenso, wenn man seinen Garten einzäunen lassen will).

    Einen Sonderwunsch bzgl. Garten einzäunen, gibts wahrscheinlich nicht, oder weisst du da was näheres? Unser Garten ist relativ lang (man könnte theoretisch nochmal unser Haus hinbauen): Auf der kurzen Seite (ohne Terasse) ca. 15m und auf der längeren Seite, rund 20m.

    Und noch ein Tipp für die Nische, gegenüber der Abstellkammer im OG neben dem Bad: Dort könnte man sich einen Einbauschrank einbauen lassen (hatte ich mal auf einem Beispielfoto gesehen). Sieht gut aus und man hat dadurch nochmal mehr Stauraum.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Heizkörper verschieben kostet ca. 30,00€. So wars bei uns. Und ein Nachbar von uns hatte mal gefragt, ich glaube 2000,00€ kostet eine Trennwand. Aber bin mir nicht sicher.
    Ja das Thema Gartenzaun kann man glaub erst klären, wenn man drin wohnt.

    Mhh, nein sorry. Da müsstest du deinen Berater fragen, aber denke alles über WWB ist ziemlich teuer. Das kann dann dir vllt auch eine Gartenfirma machen.

    Danke deinen Tipp füge ich hinzu :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    hatten gestern jetzt das Übergabegespräch. Noch ein kleiner Tipp: Es gibt ja zwischenzeitlich die Möglichkeit eine Regulierung der Lüftungsanlage einbauen zu lassen. Lässt man diese einbauen verliert man allerdings die Gewährleistung bei eventueller Schimmelbildung. Laut Info unseres Bauleiters kann die Regulierung ohne großen Aufwand nachgerüstet werden falls man später das Gefühl hat dass es zieht. Also lieber erst einmal abwarten.

    Und Vorsicht bei den Wänden. Falls ihr etwas anderes wollt wie Tapete muss die Wand vorher entweder bei einem Anstrich nach mindestens Qualitätsstufe 3 bearbeitet werden oder bei einem Streich-oder Rauhputz schon ein Gewebe eingearbeitet werden. Das kann aber bei Werner Wohnbau beauftragt werden.

    Das Treppengeländer muss wohl komplett abgeschliffen, dann grundiert und dann zweimal gestrichen werden. Das ist wohl ne wahnsinnige Arbeit die von vielen unterschätzt wird. Drum hat unser Bauleiter dazu geraten das von Werner Wohnbau machen zu lassen.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Treppengeländer dauert zwei volle Wochenenden für einen einsamen Hobbyheimwerker. Tipp: Hier keine glänzenden dunklen Lacke zu verwenden (sieht besch... ..eiden aus, wegen Staubeinlagerungen). Ich habe nach der Grundierung einen Dickschichtlack mit Metallpigmenten genommen. Der hat nach dem Trocknen eine raue Haptik und wirkt edel. Und generell gilt: Billiger Lack = zwei-dreimal streichen, teurer Lack = einmal streichen. Die WWB Handwerker bei unseren Nachbarn haben hier etwas der Marke Brillux verwendet. Ich selbst habe hiermit http://www.brillux.de/?id=110&Cat=10229 den Endanstrich vorgenommen.

      Allerdings haben mir die nachfolgenden Gewerke die ein oder andere Scharte gehabt und muss nochmal ausbessern.

      Löschen
    2. Hallo Denise,

      habe deine Tipps hinzugefügt. Vielen Dank.
      Das mit der Lüftung hatte ich ja auch mal gepostet. Dadurch verliert man ja die Gewährleistung. Deswegen habe wir es nicht machen lassen. Aber vielleicht irgendwann wird dieses Thema wieder interessant.

      Und WWB schön und gut, aber man brucht auch das Kleingeld dazu. Den die Leistungen sind schon relativ teuer.
      Wieviel kostet, dass Geländer streichen zulassen?

      Grüße
      Yvonne

      Löschen
    3. Hallo Mike,

      vielen Dank. Ich habe deinen Tipp dazugenommen.
      Wir haben uns mit dem Thema Geländer noch nicht so arg beschäftigt. Vielleicht schleift man das Geländer ab und streicht es erst, wenn das Haus eingerichtet ist?
      Wir wollten gerne ein dunkles Geländer, da es besser zu Einrichtung passt. Vielleicht sieht man bei Mattschwarz nicht so arg den Staub?

      Grüße
      Yvonne

      Löschen
    4. Hallo Yvonne,

      ein Bekannter hat seine Treppe mit glänzender schwarzer Farbe gestrichen. Während der Trocknung hat sich dort Staub und ähnliches niedergelassen. Das ganze sieht fürchterlich aus (wie geteert und gefedert). Bei matten Farben kann ich das nicht beurteilen, die meisten Treppen die ich gesehen habe waren hellgrau matt gestrichen, dort war der Effekt nicht auffällig. Die Farbe die ich genommen habe war Alluminium/Grau, aber neben dieser Farbe wirkt der normale mattlack aus dem Baumarkt auch hochglänzend.
      Ich habe zum Streichen oben angefangen und mich langsam Stufe für Stufe nach unten gearbeitet. Dabei habe ich jede Baustufe einzeln abgeschraubt um auch wirklich überall zu streichen. Andere haben die Baustufen drauf gelassen und nur drum herum gestrichen. Das ist im wesentlichen Geschmacksfrage. Aber man kommt halt mal mit dem Pinsel gegen die Wand und wenn die schon gestrichen war, wird es gerade bei dunklen Farbtönen schwierig das wieder weiss zu überstreichen. Auch ist das abkleben der gesamten Treppenstufen und Böden nach dem Einzug deutlich schwieriger. Das vorher zu streichen ist jedenfalls die einfachere Lösung.
      Gruß
      Mike

      Löschen
    5. Hallo Mike,

      Oh ok, dann überlegen wir das uns vielleicht nochmal mit dem schwarz.
      Ob wir die Stufen abschrauben oder nicht, schauen wir noch. Kommt glaube ich drauf an, wieviel Aufwand das ist und wieviel Zeit wir noch haben. Das ist aufjedenfall das erste was wir machen wollen.
      Wir streichen den Flur wahrscheinlich erst nach dem Einzug, man weiß nie wieviel Dellen und Macken man beim Einzug in den Flur ausversehen haut und dann wäre es sehr ärgerlich, nochmal überall drüber zu streichen und vielleicht auch zu verputzen. Wir kleben dann vielleicht das Treppengeländer ab, damit es keine weißen Farbspritzer abbekommt.

      Grüße
      Yvonne

      Löschen
    6. Hallo Yvonne,
      ich weiß leider noch nicht was es kostet das Geländer streichen zu lassen. Wir warten noch auf das Angebot von Werner Wohnbau hierzu. Ich schreibe dir sobald ich mehr weiß.

      LG
      Denise

      Löschen
    7. Haben gerade das Angebot bekommen. Die Einarbeitung des Gewebes in die Wand kostet 450 Euro und die Lackierung des Geländers 1010 Euro. Wir lassen beides von Werner Wohnbau machen.

      Viele Grüße
      Denise

      Löschen
    8. Boar, ist ja ein heftiger Preis!
      WWB holt sich anscheinend da wieder das Geld rein, dafür das die Häuser so günstig sind.

      Grüße

      Löschen
  4. Hallo,

    wir haben in unserem Haustyp zwei Nischen die wir mit geeignetem Stauraum befüllen mussten. Die kleinere der beiden Nischen gegenüber der Abstellkammer/Waschmaschinenraum haben wir mit zwei "schwedischen" Küchenschränken gefüllt. Die gibt es in 40cm Breite und 233cm Höhe wovon zwei Stück in diese Nische passen. Die sind mit 60cm Tiefe deutlich tiefer als handelsübliche Regal/Schränke und füllen die Nische somit wesentlich besser aus. Natürlich kein Vergleich mit einer Maßanfertigung, aber mit rund 250€ deutlich billiger.
    In die größere der beiden Nischen habe ich zwei Regale der Marke Eigenbau gesetzt. Wobei ich das vordere der beiden Regale auf ein Druckkugellager im Boden verankert habe, so dass ich dieses wie eine Tür öffnen kann um das hintere Regal zu erreichen. Dadurch kann ich die "häßlicheren" Sachen im hinteren Regal verstecken. Dafür gibt es keine Patentlösung, aber Inspirationen gibt es hier: http://www.thisiscarpentry.com/2012/05/11/hidden-pivot-bookcase-katz/
    Gruß
    Mike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mike,

      vielen Dank. Wirklich eine tolle Idee.
      Wir sind noch am überlegen, was in die Niesche reinkommen soll.

      Grüße
      Yvonne

      Löschen